Skip to main content
Casio Wave Ceptor Solaruhr

Die besten Solaruhren: Aktuelle Modelle von Casio bis Citizen

Solaruhren sind so etwas wie der Tesla fürs Armgelenk. Während die halbe Welt von der Energiewende spricht, haben Solaruhren sie schon längst hinter sich. Nie wieder mühseliges Batterienwechseln oder umständliches Aufziehen.

Solaruhren passen perfekt in den Zeitgeist und werden immer beliebter. Für jedes Budget und jeden Einsatzzweck gibt es mittlerweile eine große Auswahl an passenden Solaruhren. Wir zeigen dir, worauf du alles achten solltest und welche Vor- und Nachteile Solaruhren haben.

Wissenswertes über Solaruhren

Solaruhren machen sich für ihre Funktion die Kraft der Sonne zunutze. So innovativ diese Idee auch klingen mag, beruht sie letztlich doch auf einer über 3.000 Jahre alten Vorgeschichte. Schon damals wollten die Menschen ihre Tageszeit möglichst genau wissen und erfanden die Sonnenuhr.

Dank der Solarzelle konnte diese Idee weitergeführt und zu den heutigen Solaruhren perfektioniert werden. Das Sonnenlicht lädt dank transparentem Ziffernblatt die Solarzelle auf. Ein kleiner Akku speichert den erzeugten Strom.

Anders als damals zeigen Solaruhren auch bei schlechtem Wetter und nachts zuverlässig die Zeit an und sind somit perfekte Begleiter für den Alltag.

Die hier gezeigte Casio Wave Ceptor ist eine der bekanntesten und beliebtesten Solaruhren am Markt. Seit 2004 ist Casio mit dieser Kollektion auf dem Markt. Die ersten Solaruhren kamen jedoch bereits Ende der 1970er Jahre auf den Markt.

Fakt
Wusstest du, dass als Erfinder der Solaruhr mit Funkfunktion der damalige Junghans-Ingenieur, Wolfgang Ganter, gilt? Er präsentierte bereits 1992 den ersten funktionsfähigen Prototypen.

Die beliebtesten Solaruhren 2020

Solaruhren sind sowohl bei Damen als auch bei Herren äußerst beliebt. Daher möchten wir dir hier die jeweils 5 gefragtesten Modelle präsentieren. Die Auswahl wird dabei täglich aktualisiert und enthält daher stets die aktuellen Solaruhren Bestseller.

Die Top 5 Solaruhren Herren

-39%Platz 1 Bering Herren Analog Solar Uhr mit Edelstahl Armband 14440-007 121,90 EUR Stand: 24.11.2020, 12:14
-46%Platz 2 Bering Herren Analog Solar Uhr mit Edelstahl Armband 14440-227 107,90 EUR Stand: 24.11.2020, 12:14
-29%Platz 3 Bering Herren Analog Solar Uhr mit Edelstahl Armband 14440-077 140,48 EUR Stand: 24.11.2020, 12:14
-46%Platz 4 BERING Herren Analog Solar Uhr mit Edelstahl Armband 16433-377 124,37 EUR Stand: 24.11.2020, 12:14
-11%Platz 5 Casio Wave Ceptor Solar- und Funkuhr LCW-M100DSE-2AER 135,01 EUR Stand: 24.11.2020, 12:14

Die beliebtesten Herren Solaruhren Marken sind Casio, Citizen, Pulsar und Seiko.

Anzeige

Die Top 5 Solaruhren Damen

Die beliebtesten Damen Solaruhren Marken sind Bering und Citizen.

Unsere Solaruhren Empfehlungen

Eine Auswahl der besten Solaruhren möchten wir dir hier näher vorstellen. Dazu nennen wir die wichtigsten Funktionen und sagen dir auch, wie sich die jeweilige Solaruhr im Test und bei den Kundenbewertungen schlägt.

Casio G-Shock GBD-H1000 – Der Navy Seal

Diese Casio G-Shock Solaruhr ist ein Alleskönner und präsentiert sich mit einem Durchmesser von 55 Millimetern herrlich selbstbewusst und „muskulös“. Diese Uhr will sich nicht verstecken und zeigt auf den ersten Blick, dass sie sich an Outdoor-Fans und aktive Sportler richtet. Dabei sind die robusten Casio Modelle echte Militäruhren, die auch von Navy SEALs getragen werden.

Dabei ist sie genau die richtige Wahl für alle, die auch bei ihrer Solaruhr nicht auf digitale Features verzichten möchten. Mit Multifunktionsdisplay und Bluetooth-Funktion zielt Casio direkt auf die sportive Generation Smartphone ab – digitales Ziffernblatt inklusive.

Eben jene Sportler werden die Herzfrequenzmessung und Kalorienverbrauchsanzeige genauso, wie den integrierten Trainingsplan, zu schätzen wissen. Dank Beschleunigungssensor, Schrittzähler und Höhenmesser kannst du mit der G-Shock problemlos die Welt erkunden.

Der digitale Kompass und die GPS Funktionen helfen bei der Orientierung. Natürlich sind auch die „klassischen“ Funktionen wie Stoppuhr, Rundenspeicher und verschiedene Zeitzonen mit an Bord. Alles verpackt in ein absolut hochwertiges und stoßfestes Gehäuse.

In Tests überzeugte die Uhr mit einer sehr guten Akkulaufzeit bei Nutzung aller Funktionen und Koppelung mit dem Smartphone. Das Aufladen bei Sonnenlicht ging recht flott voran. Besonders toll ist das Full-Auto-LED Licht und das absolut top ablesbare digitale Display.


Fazit: Superrobust, wasserdicht bis 20bar, stabile Apps und top ausgestattet ist sie die Solaruhr für alle aktiven Sportler. Nachteilig ist ihr hohes Gewicht von 101 Gramm. Aufgrund ihrer Funktionen ist sie prädestiniert für Laufsportler und ambitionierte Wanderer.

Bering Slim Line Collection – Edles Leichtgewicht

Die Bering Analog Solar präsentiert sich wunderbar „leichtfüßig“. Als elegante und schmale Herrenuhr ist sie vor allen an weniger muskulösen Handgelenken bestens aufgehoben. Dezent und dennoch sehr edel fügt sie sich unauffällig in ein stimmiges Gesamtbild.

Anzeige

Dass diese Solaruhr eine Begleiterin fürs Leben sein möchte, zeigt bereits die Verwendung von Saphirglas. Dieses absolut kratzfeste und überaus stabile Material ist für eine Uhr mit einem Verkaufspreis von unter 200 Euro wirklich fabelhaft.

-49%
Bering Herren-Armbanduhr Analog Milanaise Blau 14440-393
  • Die Uhr aus der Slim Solar Collection hat eine umweltfreundliche und unendlich verfügbare...
  • Die minimalistische Uhr wird durch ein flaches und sehr kratzfestes Saphirglas geschützt
  • Das glanzvolle Gehäuse wird aus reinem und hochwertigem Edelstahl (316l) in der Farbe Blau...

Die Optik ist wunderbar aufgeräumt und orientiert sich am klassisch-dänischen Design. Das Gehäuse ist dabei aus hochwertigem Edelstahl. Zudem ist die Uhr bis 5 Bar wasserdicht und somit fürs Duschen geeignet. Das feingliedrig gearbeitete Milanaiseband wirkt edel und dezent zugleich.


Fazit: Eine tolle Solaruhr im Preissegment von unter 200 Euro. Ideal für den beruflichen Alltag und die meisten besonderen Anlässe. Das minimalistische Design überzeugt auf den ersten Blick. Toll: die Gangreserve von mindestens 6 Monaten auch ohne Sonneneinstrahlung.

Junghans Force Mega Solar – Schönheit aus Keramik

Das Design der Force Mega Solar überzeugt sofort. Dunkel und mystisch schmiegt sie sich an das Handgelenk. Junghans gelang es, die Optik dieser Solaruhr sehr unaufgeregt und doch elegant zu gestalten. Durch die Verwendung robuster Keramik ist sie allen Herausforderungen gewachsen.

Hierzu zählt auch die Verwendung von hochwertigem Saphirglas. Dahinter liegen gut geschützt die Leuchtzeiger sowie die digitale Datumsanzeige. Mit einem Durchmesser von ca. 40 Millimetern und einer Höhe von ca. 8 Millimetern ist diese Uhr bestens proportioniert.

Junghans Herren-Armbanduhr XL Force Analog - Digital Keramik 018/1133.44
  • Werk: Multifrequenz-Funk-Solarwerk J615.84
  • Zifferblatt: Schlichtes, sehr deutliches Zifferblatt mit schwarzem Solar-Hintergrund, gedruckte...
  • Wasserdicht: geprüft bis 50 Meter / 5 ATM, Gehäuse: Rundes, schwarzes Keramikgehäuse, kratzfestes...

Die Junghans Solaruhr ist der Volvo unter den Solaruhren. Das Design wird dem skandinavischen Hersteller definitiv gerecht. Dabei bietet die Junghans dank Funkuhr-Funktion stets die genaue Uhrzeit.


Fazit: Eine absolut hochwertige Verarbeitung und eine sehr gute Dunkel-Gangreserve von bis zu 21 Monaten sprechen für diese Junghans Solaruhr. Egal ob zu eleganter Garderobe oder in der Freizeit, die knapp 1300 Euro teure Junghans passt perfekt.

Citizen Eco Drive – Titan für alle

Mit der Eco Drive bietet die japanische Uhrenmarke Citizen eine hochwertige Solaruhr aus dem Werkstoff Titan an. Unglaublich: der günstige Preis von deutlich unter 300 Euro. Mit dem massiven Titanarmband und dem verschraubten Gehäuseboden wirkt sie deutlich teurer.

Eine Gangreserve von 210 Tagen und eine Wasserdichtheit von 100 Metern machen sie zu einer absolut zuverlässigen Begleiterin. Durch die Verwendung des Werkstoffs Titan ist sie zudem kaum anfällig für unschöne Kratzer.

-18%
CITIZEN Herren Chronograph Solar Uhr mit Titan Armband CA0650-82L
  • Massives Armband
  • 210 Tage Gangreserve
  • Verschraubter Gehäuseboden

Nutzer berichten begeistert von ihrer Ganggenauigkeit. Die blaue Ziffernblattfarbe verleiht ihr einen leicht sportiven Touch. Das hochwertige Saphirglas, Stoppuhr und Datumsanzeige sind weitere tolle Features. Mit einem Gewicht von 100 Gramm ist sie angenehm leicht.


Fazit: Gerade für Allergiker ist diese formschöne Titanuhr sehr empfehlenswert. Verarbeitung und Anmutung sind, wie von Citizen gewohnt, sehr gut. Die Ganggenauigkeit begeistert viele Nutzer.

Citizen Eco Drive Damen Solaruhr – Kleine feine Dame

Zu guter Letzt möchten wir euch mit der Citizen eine sehr formschöne und zugleich preisgünstige Uhr für Damen vorstellen. Mit Quarz-Uhrwerk und einem Edelstahlgehäuse mit Gold plattierten Elementen ist diese Solaruhr elegant gezeichnet.

Mit nur ca. 26 Millimetern Durchmesser ist sie eher dezent und unaufdringlich. Hier setzt aber das mit Goldelementen veredelte Edelstahlarmband dennoch passende Akzente. Es passt sich gut dem Handgelenk an und trägt sich angenehm.

-7%
Citizen Damen Analog Quarz Uhr mit Edelstahl beschichted Armband EW3144-51AE
  • Uhrglas: Mineralglas; Gehäuse: Edelstahl; Armbandmaterial: Edelstahl
  • Gehäusedurchmesser: 26 mm
  • Uhrwerk: Quarz

Citizen verwendet bei dieser Uhr zwar nur Mineralglas, jedoch ist dies angesichts des sehr günstigen Preises von knapp über 100 Euro keineswegs ein Manko. Dafür bietet auch diese Solaruhr eine Gangreserve von 180 Tagen, eine Datumsanzeige und ist bis 5 Bar wasserdicht.


Fazit: Eine sehr schöne Damen-Solaruhr für einen sehr fairen Preis. Eine gute Verarbeitung und das edel erscheinende Gehäuse vollenden den guten Gesamteindruck.

Warum eine Solaruhr kaufen?

Beim Kauf einer Armbanduhr gibt es in den meisten Fällen einige wichtige Entscheidungen zu treffen. Soll es eine mechanische Uhr sein, oder doch lieber eine günstige Quarzuhr? Hier wollen wir uns die Vor- und Nachteile von Solaruhren näher ansehen, um dir bei deiner Kaufentscheidung zu helfen.

Vorteile von Solaruhren

Solaruhren sind ausgereifte Produkte und schon lange kein Spielzeug mehr. Dementsprechend weisen moderne Solaruhren viele Vorteile auf.

  • Umweltfreundlichkeit

    Die Herstellung von Solarzellen wurde immer ressourcen- und umweltschonender. Anders als bei konventionellen Uhren sparst du dir zukünftige Batteriekäufe und die damit verbundenen Wechsel.

  • Ressourcenschonend

    Der Strom kommt direkt von der Sonne. Somit musst du die Uhr weder umständlich an der Steckdose (wie etwa bei modernen Smartwatches) laden noch umweltschädliche Batterien verwenden.

  • Präzise Gangwerte

    Dank hochwertigen Solarzellen und erprobter Technik erreichen heutige Solaruhren absolut präzise Gangwerte. Somit bist du immer pünktlich, wenn du dich auf deine Uhr verlässt.

  • Unauffällig

    Wer sich für eine Solaruhr entscheidet, möchte nicht immer den Öko raushängen lassen. Die heutigen Modelle sind dank cleverem Design und moderner Technik absolut inkognito und fallen nicht auf. So entscheidest du selbst, wann du deine Solaruhr zu erkennen gibst.

  • Auch nachts zuverlässig

    Keine Sorge, Solaruhren lassen dich nicht im Dunkeln stehen. Voll aufgeladen laufen sie im Schnitt über 200 Tage ohne weiteres Licht und Aufladen. Damit wären sie auch für Graf Dracula perfekt zu empfehlen, zumindest für mindestens 200 Tage.

Nachteile von Solaruhren

Wo viel Licht ist, ist häufig viel Schatten? Sorry für das Wortspiel, aber so schlimm ist es bei Solaruhren definitiv nicht. Dennoch gibt es ein paar kleinere Nachteile, die wir euch hier erläutern werden.

  • Teure Reparatur

    Sollte einmal ein Austausch des Akkus notwendig sein, ist dies deutlich kostenaufwendiger als der Wechsel eine Batterie. Zugegeben, dies passiert eher selten, sollte aber vor dem Kauf bedacht werden.

  • Manchmal träge im Dunkeln

    An sich funktionieren Solaruhren dank integriertem Akku auch im Dunkeln absolut zuverlässig. Stellt sich die Uhr aber aufgrund eines niedrigen Akkustandes in den Stromsparmodus, kann es mitunter passieren, dass sie nicht sofort die Uhrzeit zeigt und etwas träge reagiert.

Fazit zu den Solaruhren: Absolut alltagstauglich

Solaruhren beweisen, dass sie problemlos mit klassischen Uhren mithalten können. Gleichzeitig haben sie gewisse Vorteile und sind energieautark. Durch die gute Dunkelgangreserve sollte die Angst vor stehenden Uhren passé sein.

Und ganz ehrlich, alle 180 Tage wird selbst der fleißigste Minenarbeiter mal an die Sonne kommen.

Ein Gedanke zu „Die besten Solaruhren: Aktuelle Modelle von Casio bis Citizen

  1. zur Historie: Texas Instruments war in den 70er Jahren führend auch in LED und Solar Uhren. Hab meine noch irgendwo liegen – war eine Multi mit allen möglichen Features. Die Aufladung hielt nicht so lange wie heute, z.B. meine Eco Drive, die ewig auch ohne Sonneneinstrahlung punktgenau arbeitet, über Monate ohne Abweichung… Ansonsten bin ich aber Mechanic Fan geblieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.