Skip to main content

Die besten Certina Uhren: Swiss Made Uhren zu ausgezeichneten Preisen

Certina steht für Schweizer Qualität zu angemessenen Preisen. Wir stellen dir hier die Geschichte des traditionsreichen Uhrenherstellers näher vor und zeigen dir die besten Certina Uhren.

Certina bietet eine große Auswahl an „Swiss Made“ Herren- und Damenuhren die ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis besitzen. Die besten Angebote für Certina Uhren findet man online. Hier kann man die beliebtesten Modelle miteinander vergleichen und sich anschließend für die beste Certina Uhr entscheiden.

Die besten Certina Uhren Angebote

In der Certina Kollektion finden sich neben Quarzuhren auch besonders hochwertige Automatikuhren. Wir haben hier eine Liste der besten Certina Uhren für Herren und Damen zusammengestellt.

Certina Herrenuhren

Certina Damenuhren

Unsere Empfehlung: Certina DS Podium

Certina Men's DS Podium 41mm Leather Band Quartz Watch C034.417.36.057.00

Certina Men's DS Podium 41mm Leather Band Quartz Watch C034.417.36.057.00

Preis: EUR 449,20

Stand: 23.03.2019, 05:18

(0 Bewertungen)

Zum Angebot

Über Certina

Gründung:1888
Sitz:Le Locle, Schweiz
Gründer:Adolf und Alfred Kurth
Zugehörigkeit:Swatch Group

Certina-Uhren blicken mittlerweile auf 130 Jahre an Tradition und Entwicklung zurück. Sie werden in Schweizer Handwerkskunst gefertigt und müssen hohen Ansprüchen genügen, bevor sie das Werk verlassen. Nur so können sie sich das Gütesiegel „Swiss Made“ verdienen, welches unter Uhrenliebhaber bestens bekannt ist.

Geschiche von Certina

Adolf und Alfred Kurth hegten schon lange den Traum einer eigenen Uhrenproduktion. 1888 stand der Entschluss fest, das Familienunternehmen zu gründen. Sie starteten mit drei Angestellten im schweizerischen Grenchen. Noch unsicher was die Zukunft bringen würde, richteten sie ihre Werkstatt im Anbau des Elternhauses ein. Doch schon nach kurzer Zeit war klar: Sportuhren der Brüder Kurth kommen gut an!

So kam es zum mehrfachen Ausbau und Anbau, um die Werkstatt für die wachsende Nachfrage gut aufzustellen. Einen Markennamen führten die beiden Männer erst 1906 ein. Ihrer Heimat treu verbunden, wählten sie Grana, die Kurzform von „Granacus“ (der lateinischen Bezeichnung für Grenchen). In den folgenden Jahren erhielten die Grana-Uhren zunehmend mehr Aufmerksamkeit und erste Auszeichnungen.

In den 1930er Jahren wandelte sich die Marke von Grana zu Certina. Ein leicht zu merkender Name, welcher im Lateinischen für „sicher“ (certus) steht. 1939 registriert man Certina als Markenname und seit 1949 wird nur noch dieser verwendet.

Was die Uhren von Certina auszeichnet

Alle Uhren dieser Marke folgen dem Prinzip der doppelten Sicherheit (DS). Egal welches Design der Kunde wählt, es kommt immer ein extrem kratzfestes Saphierglas zum Einsatz. Auf der Stellwelle liegt eine O-Ring-Dichtung. Zwei weitere befinden sich in der Krone. Hinzu kommen spezifische Dichtungen im Gehäuseboden. Dieser ist darüber hinaus noch extra verstärkt. Damit will Certina sicherstellen, dass seine Uhren den höchsten Belastungen standhalten können.

Precidrive™: Eine innovative Technologie, welche den Uhren echte Chronometer-Präzision verleiht. Dabei ist eine Gangabweichung von maximal +/- 10 Sekunden pro Jahr erlaubt. Womit Certina-Uhren bis zu 10-mal präziser als herkömmliche Quarz-Modelle arbeiten.

Certina wurde als Sportuhrenmarke ins Leben gerufen. Dementsprechend finden interessierte Käufer in diesem Segment die größte Auswahl. Über die weiteren Kollektionen „Urban“, „Aqua“ sowie „Heritage“ deckt Certina verschiedene Stile ab.

Wissenswertes über Certina

Viele Uhrenmarken setzen zur Stärkung des Markenimages auf prestigeträchtige Sponsoring-Deals und besondere Werbemaßnahmen. So auch Certina. Wir haben hier einige der spannendsten Besonderheiten der Marke zusammengestellt:

  • Nach dem Zweiten Weltkrieg begann Certina mit dem Sponsoring verschiedener Athleten und Extremsportler. Unter anderem beim Schweizer Formel-1-Team Sauber (2005 bis 2015).
  • Außerdem war eine Certina-Uhr in der Serie „Mit Schirm, Scharm und Melone“ stets am Handgelenk von Agent John Steed zu sehen.

Erfahrungen mit Certina Uhren

Entscheidend für die Kaufentscheidung ist natürlich die Frage, ob die gewünschte Certina Uhr den Erwartungen standhalten kann. Wir haben einen Blick auf Certina Uhren Erfahrungen und Testberichte in Foren und die Kundenbewertungen geworfen:

Im Durchschnitt erhalten Certina Uhren zumeist die Bestbewertung von Sternen. In allen Foren und Bewertungen werden die Uhren aufgrund ihrer Qualität empfohlen. Deshalb gibt es auch von uns eine klare Kaufempfehlung für Certina Uhren.

Alternativen zu Certina Uhren

Wer auf der Suche nach vergleichbaren Uhrenmarken ist, was die Qualität und die Preiskategorie der Uhren betrifft, kann sich Tissot Uhren und Edox Uhren näher ansehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.