Skip to main content
cerruti herrenuhr

Die besten Cerruti Uhren: Zeitlose Modeuhren von Stardesigner Nino Cerruti

Die Cerruti Uhren leben vom Charme des italienischen Stardesigners Nino Cerruti, der mit seiner Modemarke bereits Schauspieler wie Sharon Stone und Tom Hanks einkleidete.

Cerruti ist eine Pariser Fashionlabel mit italienischen Wurzeln die bis in das Jahr 1881 zurückreichen. Zum internationalen Aushängeschild für Haute Couture wurde das Familienunternehmen jedoch erst, als Nino Cerruti die Leitung übernahm. Neben extravaganter Mode, außergewöhnlichen Parfüms und luxuriösen Accessoires wie Sonnenbrillen, Lederwaren und Schreibgeräten vertreibt Cerruti 1881 auch hochwertige Armbanduhren für Damen und Herren.

Die besten Cerruti Uhren

Alle Cerruti 1881 Uhren besitzen den anspruchsvollen Charakter des erfolgreichen Fashionlabels. Dabei ist das Design der Uhren klar inspiriert von Nino Cerruti und dessen italienischem Charme. Passend zur extravaganten und verspielten, aber immer eleganten Mode ist deshalb auch die Kollektion der Cerruti Uhren immer hochwertig und luxuriös. Wir stellen dir hier die besten Modelle der Cerruti Uhrenkollektion vor.

Cerruti Herrenuhren

Hier findest du eine Auswahl der beliebtesten Cerruti Herrenuhren. Es handelt sich hierbei um die aktuellen Bestseller der bekannten Modemarke.

Cerruti Damenuhren

Auch von den Damenuhren haben wir eine Auswahl der beliebtesten Modelle ausgewählt. Diese Uhrenbestseller werden laufend aktualisert.

Über Nino Cerruti und Cerruti 1881

Nino Cerruti ist einer der populärsten und einflussreichsten Designer weltweit und wird als Grandseigneur der italienischen Mode bezeichnet. Sein Label Cerruti 1881 steht für Eleganz, edle Materialien, hochwertigste Verarbeitung und Luxus pur. Die Geschichte von Cerruti ist jedoch ebenso spannend, wie dessen Mode.

Die ersten Jahre von Nino Cerruti: Mode statt Politik

Nino Cerruti wurde am 30. September 1930 im beschaulichen Biella bei Piemont geboren und wuchs wohlbehütet als Sohn eines Kaufmanns und Textilunternehmers auf. Nach dem Abitur begann Cerruti ein Politikstudium, da er eine Karriere als Journalist einschlagen wollte. Als 1950 sein Vater überraschenderweise verstarb, musste Cerruti als ältester Sohn den 1881 gegründeten Familienbetrieb fortführen. Er brach daraufhin sein Studium ab und wagte sich an die Produktion von Mode.

Gründung von Cerruti 1881: Mit Giorgio Armani als Protegé

Seine erste Herrenkollektion präsentierte Nino Cerruti 1957 unter dem Namen „Hitman“. Zehn Jahre später gründete er das Unternehmen Cerruti 1881 Maison de Couture. Um der internationalen Modewelt näher zu sein, eröffnete er die erste eigene Boutique an der Place de la Madeleine in Paris. Seine erste Damenkollektion, die er mit seinem Protegé Giorgio Armani in Mailand präsentierte, schlug ein wie eine Bombe und begeisterte die ganze Modewelt.

Nino Cerruti erobert Hollywood: Von Sharon Stone bis Tom Hanks

Nun wurde auch Hollywood auf Cerruti aufmerksam, der in den folgenden Jahrzehnten einzigartige Kleidungsstücke für alle bekannten Filmgrößen wie Jack Nicholson, Denzel Washington, Julia Roberts oder Richard Gere entwarf. Nino Cerruti wird in über 150 Filmabspännen genannt, beispielsweise in Oliver Stones „Wall Street“ aus dem Jahr 1987, oder in der TV Serie „Miami Vice“ (1984–89). Er fertigte den Strohhut von Faye Dunaway für „Bonnie & Clyde“ (1967) und Jack Nicholsons Garderobe für den Film „Die Hexen von Eastwick“ von 1987. Für Clint Eastwood, der 1993 in dem Film „In the Line of Fire“ einen Geheimdienstagenten spielte und in einer Menschenmenge untertauchen musste, verwendete Cerruti verschiedene Wollstrukturen für seinen grauen Anzug, damit er möglichst „banal“ aussah. Besonders bemerkenswert ist sein Anteil am Erotik-Thriller „Basic Instinct“, für den er Sharon Stone mit knappen Outfits austattete.

Trotz dieser beachtlichen Hollywood-Vita besuchte Nino Cerruti selber nie ein Filmset. Er begründete diese Einstellung in einem Interview folgendermaßen: „Wenn du Filme liebst, solltest du nie ans Set gehen, damit deine Illusionen nicht zerstört werden.“

Seine Schöpfungen und Kreationen sind einzigartig. Sie verkörpern den klassischen Stil, sind zeitlos, unaufdringlich und für den Alltag bestens geeignet. So wundert es nicht, dass berühmte Persönlichkeiten wie Karl Lagerfeld, Jean Paul Belmondo, Joschka Fischer oder Tom Hanks zu den treuesten Kunden des Designers zählen.

Außerdem wurden auch viele Spitzensportler von Cerruti einkleidete. Darunter Ingemar Stenmark (Ski Alpin), Jimmy Connors und Mats Wilander (Tennis), Jean Pierre Papin (Fußball) sowie die Formel-1-Rennfahrer Jean Alesi, Gerhard Berger, Jacques Villeneuve sowie Michael Schumacher. Im Jahr 1994 war er der offizielle Designer des gesamten Ferrari Formel-1-Teams.

Cerruti verliert sein Unternehmen an eine Investorengruppe

Im Oktober 2000 verkaufte Nino Cerruti 51 Prozent seines Unternehmens an eine italienische Investorengruppe, die ihn knapp ein Jahr später aus dem Unternehmen gedrängt. Seither konzentriert sich der Modeschöpfer auf seine Stoffmanufaktur in Biella, die eigene Kollektionen anbietet. Außerdem kaufte er im Jahre 2004 das italienische Möbeldesignunternehmen Baleri und präsentiert seinen Kunden hochwertige und moderne Möbelstücke.

Am 15. Jänner 2022 verstarb Nino Cerruti im Alter von 91 Jahren im Krankenhaus in Vercelli, Italien an den Folgen einer Hüftoperation, wie das italienische Familienunternehmen Lanificio Fratelli Cerruti in einer Erklärung mitteilte. Als gern gesehener Gast saß der Modedesigner bis vor seinem Tod bei den Modenschauen von Cerruti mit seinem Sohn Julian in der ersten Reihe. Er fühlte sich mit dem Haus Cerruti weiterhin tief verbunden und dachte noch lange nicht ans Aufhören.

Über die Cerruti Uhren

Modisch interessierte Menschen finden bei Cerruti nicht nur außergewöhnliche Mode und Düfte, sondern auch eine sehr erfolgreiche Kollektion an Damen- und Herrenuhren dieses Fashionlabels. Obwohl die Cerruti Uhren auch heute noch alten Traditionen folgen, werden sie von den Designern immer wieder neu an den Zeitgeist angepasst. So kann der Markt in jedem Jahr mit neuen, zeitgemäßen Uhren der Marke Cerruti 1881 überrascht werden.

Die Markenzeichen der Cerruti Uhren

Wer sich mit den zeitlos eleganten Damen- und Herrenuhren von Cerruti beschäftigt, wird unweigerlich auf einige Markenzeichen stoßen, an denen man die Uhren von Cerruti sehr einfach erkennt:

  • Das Gründungsjahr 1881 am Ziffernblatt:
    Die Zahl 1881 ist ein Hinweis auf den Ursprung des Unternehmens in Biella in Italien, wo 1881 die Stofffabrik Lanificio Fratelli Cerruti gegründet wurde. Dieses Gründungsjahr findet sich deshalb auch im Label jeder Cerruti Uhr wieder.
  • Das C in der Krone der Cerruti Uhr:

    Alle Eingeweihten finden als extravagantes Markenzeichen aller Cerruti Uhren in die Krone das C für Cerruti eingraviert. Kenner können eine Cerruti Uhr also auf den ersten Blick erkennen.

Die Cerruti Uhren sprechen durch ihre Eleganz und hohen Standards bei den verarbeiteten Materialien vor allem eine modebewusste Zielgruppe an. Cerruti Uhren stehen aber nicht nur für Schönheit und hohe Standards, sondern auch für Ganggenauigkeit der verwendeten Quarzwerke. Der Träger einer Cerruti 1881 muss die Uhrzeit so gut wie nicht korrigieren, denn bei diesen Uhren darf die Uhrzeit im Monat nur um weniger als eine Sekunde abweichen.

Hintergründe zu den Modeuhren von Cerruti

Cerruti hat sie sich in den letzten Jahrzehnten zu einer bedeutenden globalen Modemarke entwickelt, die über Anzüge und Kleider hinaus auch Sonnenbrillen, Schmuck und Uhren umfasst. Diese werden von ILG, der Muttergesellschaft von Fortune Concept Limited, in Lizenz hergestellt und vertrieben werden. In Malaysia werden die Uhren in Partnerschaft mit AD Time Sdn Bhd vertrieben.

Bei der Entwicklung der Uhren ist es wichtig, das Publikum zu verstehen. Dabei ist die Zielgruppe von Cerruti Uhren wesentlich jünger geworden. Während die Hauptkunden vor eingen Jahren noch über 35 Jahre alt waren, sind sie mittlerweile zwischen 25 und 45 Jahre alt. Diese jüngere Generation liebt ein schönes Produkt mit einer guten Geschichte und wollen zu einem Lifestyle gehören.

Die Cerruti Odissea für ein jüngeres Publikum

Daher haben sich die Uhren von Cerutti 1881 weiterentwickelt, um dem trendigeren Geschmack gerecht zu werden. Ein gutes Beispiel dafür ist die neue Odissea Master.

Das Modell zeichnet sich durch sein markantes Äußeres aus, ein großes quadratisches Gehäuse mit ebenfalls quadratisch geformten Chronographenzählern. Zudem bietet die Cerruti Uhr viele interessante Details. So ist das Gehäuse PVD-Beschichtet und mit sichtbaren Schrauben verschraubt. Die Linien auf der Lünette verbinden sich mit den nach innen gewinkelten Indizes und bieten dem Betrachter so einen spannenden 3D-Effekt. Die roségoldenen Akzente unterstreichen die Sportlichkeit der Uhr.

Die Odissea verkörpert die Werte von Cerruti und kann sowohl von einem 40-Jährigen als auch von einem 25-Jährigen getragen werden. Sie ist vom Design her eine sehr auffällige Uhr, die man vor allem anziehen möchte, um auch gesehen zu werden. Nicht viele Modemarken bieten ähnlich ausgefallene Uhren an.

Cerruti passt sich an die jeweiligen Märkte an

Auch wenn Cerruti 1881 eine globale Marke ist, versucht sie stets, die Marktnachfrage zu antizipieren und die richtige Auswahl an Uhren anzubieten. Ist ist das Unternehmen auch bereit, kleinere Kollektionen für verschiedene Regionen zu entwerfen. Als Beispiel nennt die Marke regionale Unterschiede in Malaysia und dem Nahen Osten: Während in Malaysia zum Beispiel Kautschukbänder sehr beliebt sind, werden im Nahen Osten eher Lederarmbänder bevorzugt. Daher werden hier keine Kautschukbänder angeboten.

Auch das Produktangebot ist vielfältig. Die Uhren sind mit japanischen Uhrwerken ausgestattet und werden von den Teams in Frankreich, Hongkong und sogar der Schweiz mitgestaltet. Die Zusammenarbeit mit guten Partnern ist der Schlüssel zum Erfolg. Als Beispiel kann auch hier Malaysia genannt werden. Die Cerruti Uhren wurden hier im Jahr 2005 eingeführt, obwohl es hier noch kein Modegeschäft der Marke gab. Dennoch konnte mit hilfe der Bekanntheit von Cerruti und einem lokalen Partner ein lukrativer Geschäftszweig eröffnet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.