Skip to main content

Die besten Rotary Uhren: Eine der beliebtesten Uhrenmarken Großbritanniens

Rotary ist eine britische Uhrenmarke die bereits 1895 in der Schweiz gegründet wurde. Das Unternehmen besitzt deshalb eine lange Tradition und die Rotary Uhren verbinden britischen Stil mit Schweizer Qualität.

Als Lieferant für das britische Militär, machte sich Rotary während des Zweiten Weltkriegs einen Namen für präzise Zeitmessung unter erschwerten Bedingungen. Im Vereinigten Königreich erfreuen sich die Rotary Uhren deshalb großer Beliebtheit.

Die besten Rotary Uhren Angebote

In der umfangreichen Kollektion von Rotary finden sich Uhren von Klassisch bis Modern. Wir stellen dir hier die besten Rotary Uhren für Damen und Herren vor.

Rotary Herrenuhren

Rotary Damenuhren

Über Rotary

Gründung:1895 in La Chaux-de-Fonds, Schweiz
Sitz:London, Großbritannien
Gründer:Moise Dreyfuss

Rotary ist eine Uhrenmarke mit langer Tradition, die in der Schweiz ihren Ursprung hat. Da sich das Unternehmen noch bis heute in Familienbesitz befindet, kann es sich zurecht als ältester unabhängiger Schweizer Uhrenbetrieb bezeichnen. Doch die Rotary Uhren haben sich längst nicht nur im Land der Uhren einen Namen gemacht.

Geschichte des Unternehmens

Die Geschichte von Rotary beginnt im Jahr 1895, als Moise Dreyfuss das Unternehmen im schweizerischen La Chaux-de-Fonds gründet. Die Rotary Uhren waren bereits in den Anfangsjahren alles andere als gewöhnlich, sondern zeichneten sich vor allem durch die Detailverliebtheit ihres Gründers aus. Zudem konnte der Uhrmacher seine Kunden mit erstklassigem persönlichem Service von sich überzeugen. Dies führte schließlich dazu, dass der kleine Betrieb rasant wuchs und bereits im Jahr 1920 Dreyfuss Söhne erste Verkaufsfilialen in Großbritannien eröffneten. Das Logo mit dem geflügelten Rad, welches noch heute verwendet wird, wurde im Jahr 1925 eingeführt.

Als Armeelieferant zur britischen „Superbrand“

1940 wurde Rotary zum offiziellen Uhrenlieferant der britischen Armee. Durch die Ausgabe der Uhren an eine große Zahl von Soldaten gelangte im Schnitt eine Rotary-Uhr in jeden Haushalt. Dies hinterließ einen bleibenden Eindruck der Uhrenmarke. Unter der Führung von Teddy Dreyfuss setzte das Unternehmen seinen Erfolgslauf nach dem Krieg mit der Entwicklung innovativer Uhren fort. Zudem konnten mit gezielten Werbekampagnen und einer wirksamen Marketingstrategie weitere Märkte erschlossen werden.

Während der Standort in London sich ausgezeichnet entwickelte, stagnierten die Verkäufe in La Chaux-de-Fonds jedoch. Das nach internen Streitigkeiten unabhängig geführte Unternehmen, wurde deshalb 1992 von Robert Dreyfuss und seiner britischen Filiale übernommen. 2006 wurde Rotary zum ersten Mal für die Liste der britischen „Superbrands nominiert. Dies konnte in den folgenden Jahren mehrmals wiederholt werden und zeigt die große Beliebtheit und Reichweite der Marke im Vereinigten Königreich.

Rotary Heute

Heute werden Rotary Uhren in 65 Ländern weltweit erfolgreich verkauft, Großbritannien zählt dabei weiterhin zu den wichtigsten Absatzmärkten. Geleitet wird Rotary Watches Ltd. noch von der Dreyfuss-Familie, die Rechte befinden sich jedoch seit 2014 im Eigentum einer chinesischen Investmentholding. Neben der Traditionsmarke produziert das Unternehmen auch Uhren unter dem exklusiveren Namen „Dreyfuss & Co“.

Über die Rotary Uhren

Rotary hat sich darauf spezialisiert, erschwingliche Uhren mit Stil zu entwickeln. Dabei liegt der Schwerpunkt nach eigenen Angaben darauf, Klassisches mit zeitgenössischen Elementen zu verbinden. So entsteht ein unverwechselbares Sortiment, in dem jeder das für sich passende Modell finden kann.

Überblick über die Rotary Uhren Kollektion

Beliebte Modellreihen in der vielfältigen Timepieces Kollektion sind die eleganten Kensington Damenuhren, während sich die Aquaspeed Herrenuhren vor allem an sportliche Uhrenträger wenden. Neben der bereits umfangreichen Kollektion von Rotary gibt es einige besondere Modellreihen:

  • In der Ultra Slim Kollektion finden sich beispielsweise sehr elegante Uhren, die sich mit nur ca. 5 mm Gehäusehöhe extrem flach präsentieren.
  • Les Originales hingegen ist eine „Swiss Made“-Produktlinie, die selbst höchsten Ansprüchen gerecht wird.
  • Besonders exklusiv wird es bei den Precious Metals Modelle, in der sehr klassische Uhren in den Edelmetallen Gold und Sterling Silber zu finden sind.
  • Absolut einzigartig ist zudem die Revelation Linie. Die Besonderheit bei dieser Edition: Es handelt sich um Wendeuhren mit zwei Ziffernblättern, die sich auf verschiedene Zeitzonen einstellen lassen und beliebig gewechselt werden können.
Rotary Damen-Armbanduhr Revelation Analog Quarz Edelstahl beschichtet LB02974/25/41

  • Rotary Revelation Uhr mit Wendemechanismus.
  • Zwei Ziffernblätter mit eigener Farbe und Zeitzone.

Qualität der Rotary Uhren

Die Qualität der Rotary Uhren ist unterschiedlich zu bewerten. Neben vielen Modellen, bei denen die Herkunft der Uhrwerke nicht genau festgestellt werden kann, muss deshalb von einer Produktion in China oder Japan ausgegangen werden. Bei den Modellen der Les Originales Kollektion setzt Rotary wiederum auf eine hochwertige Herstellung in der Schweiz. Besonders bemerkenswert ist in diesem Zusammenhang, dass Rotary auf alle Uhrwerke, unabhängig von ihrer Herkunft, eine lebenslange Garantie gibt. Zudem ist selbst bei den günstigen Rotary Uhren hochwertiges Saphirglas zu finden.

Großen Wert legt Rotary auch auf die Wasserdichtigkeit der Uhren. Unter dem Label „Dolphin Standard“ versteht der Hersteller, dass sich die Uhren für den ganzen Tag zum Schwimmen und Tauchen eignen können. Dies entspricht mindestens dem ISO 2281 Standard.

Rotary und die Prominenz

Große Aufmerksamkeit erlangte Rotary, durch den Auftritt in der TV-Serie „Sherlock“. Eine Diskussion im Internet darüber, ob Benedict Cumberbatch in seiner Rolle als Sherlock Holmes eine Breguet Luxusuhr, oder doch eine wesentlich günstigere Rotary Uhr trug, endete mit der Erkenntnis: Natürlich trägt der britische Schauspieler eine Rotary. Es handelt sich hierbei um das Modell Rotary GS02424/21 mit Breguet-Zeiger, römischen Ziffern und einer kleinen Sekunde.

-5%
Rotary Armbanduhr GS02424/21
  • Gehäusebreite 38mm
  • Gehäusetiefe 7,6 mm
  • Zifferblattfarbe Silber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.