Skip to main content

Die besten Fitnessuhren: Funktionale Fitnesstracker für Sport- und Outdooraktivitäten

Fitnessuhren und Fitnessarmbänder haben sich mittlerweile als hilfreiche Begleiter bei sportlichen Aktivitäten etabliert. Wir haben uns aktuelle Fitnesstracker für Sport- und Outdoor-Aktivitäten angesehen und erklären dir, auf welche Features du nicht verzichten solltest.

Viele tolle Features von Fitnessuhren helfen dabei, einen Überblick über den Trainingserfolg zu erhalten und manche Modelle ermöglichen sogar die Aufzeichnung von Gesundheitsdaten. So können nach einzelnen Trainingseinheiten alle Werte übersichtlich ausgegeben und ausgewertet werden. Dies sorgt für einen effektiveren Trainingsverlauf.

Aktuelle Fitnessuhren Angebote

Du bist auf der Suche nach einer Fitnessuhr und und möchtest nun ein passendes Fitness Armband kaufen? Dann findest du hier eine Auswahl der besten aktuellen Modelle und Angebote.

Samsung Fitnesstracker

-28%Bestseller Nr. 1 Samsung Galaxy Fit e, schwarz
-52%Bestseller Nr. 2 Samsung Gear Fit2 Pro R5AM6090HHZ Black (S)
-8%Bestseller Nr. 3 Galaxy Fit

Huawei Fitnesstracker

Fitbit Fitnesstracker

Diese Funktionen sollten Fitnessuhren besitzen

Im Folgenden findest du eine Liste mit Funktionen die Fitnessuhren, die im sportlichen Bereich eingesetzt werden, besitzen sollten. Da bei unterschiedlichen Sportarten auch unterschiedliche Funktionen wichtig sind, solltest du dir im Vorfeld überlegen, was dein Fitnesstracker können soll. Bedenke dabei, dass viele Modelle nur gemeinsam mit einem entsprechenden Mobiltelefon benutzt werden können. Das ist einerseits wichtig, weil manche Funktionen (wie z.B. GPS) nicht von der Uhr sondern vom Handy übernommen werden. Dadurch kann es auf der anderen Seite notwendig sein, dass du beim Sport ein klobiges Telefon mitnehmen musst. Die meisten Sport-Smartwatches speichern jedoch die Informationen und übertragen dies nach der Trainingseinheit an den PC oder das Mobiltelefon.

Die 6 wichtigsten Funktionen einer Fitnessuhr

Hier nun die Liste der Funktionen von Fitnessuhren, die deine Fitness messen und dich beim Sport unterstützen können:

  • Schrittzähler
    Der Schrittzähler ist ein Feature, dass dir nicht nur beim Sport, sondern auch im Arbeitsalltag anzeigt, wie viel du dich bewegst. Dies ist ein motivierender Wert, sich auch im Alltag mehr zu Fuß fortzubewegen.
  • Pulsmesser
    Der Pulsmesser auf der Uhr kann einen traditionellen Pulsmesser mit Brustgurt ersetzen. Die Technik ermöglicht mittlerweile auch eine sehr genaue Messung am Handgelenk ohne Gurt. Wie gut diese Funktion jedoch funktioniert kann von Uhr zu Uhr unterschiedlich sein.
  • Barometer
    Der Barometer misst den Luftdruck und kann auch dazu benutzt werden, die Höhenlage zu errechnen. Das ist zum Beispiel bei Rad- oder Bergwandertouren sehr hilfreich.
  • GPS
    Das GPS misst deine aktuelle Position und wird von Navigationssystemen verwendet, um dir die Route zu deinem Ziel anzuzeigen. Bei vielen Outdoorsportarten wie Wandern oder Laufen ist es spannend, sich nach dem Training die Route am Computer anzeigen zu lassen.
  • Kompass
    Wer den Weg nicht kennt und auch auf eine Navigationslösung verzichtet, für den ist der Kompass natürlich ein tolles Feature, um die richtige Richtung einzuhalten.
  • Beschleunigungssensor
    Der Beschleunigungssensor zeig deine aktuelle Geschwindigkeit an. Dieser Wert ist natürlich für alle Sportarten interessant bei denen man sich nicht nur auf der Stelle bewegt. Die Geschwindigkeit zu sehen ist nicht nur sehr motivierend, sondern kann auch gemeinsam mit dem Puls, eine wichtige Information für die aktuelle Leistung sein.

Wenn du auf der Suche nach speziellen Pulsuhren bist, dann findest du in unserem Pulsuhren Ratgeber aktuelle Modelle und auch eine ausführliche Anleitung für ein gezieltes und effektives Training.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.