Skip to main content

Die besten Boccia Uhren aus Titan und Keramik

Boccia ist eine deutsche Schmuck- und Uhrenmarke, die für ihre Produkte vollkommen auf die hautfreundlichen Materialien Titan und Keramik setzt. Wir zeigen dir hier die besten Modelle der Boccia Uhrenkollektion.

Boccia Uhren überzeugen nicht nur durch ihren schlichten und edlen Look, sondern vor allem durch ihre Fertigung aus dem Material Reintitan, das viele Vorteile bietet. Um darauf hinzuweisen, führen alle Uhren von Boccia deshalb im Zifferblatt den Schriftzug „Titanium“.

Die Vorteile von Uhren aus Titanium von Boccia

Die Vorteile von Titan bei Armbanduhren lassen sich also auf drei wesentliche Punkte zusammenfassen:

  • Titan besitzt besonders hautfreundliche und antiallergische Eigenschaften. Deshalb eigenen sich Boccia Uhren für alle Menschen, die mit anderen Materialen wie Stahl, Plastik oder Kautschuck bisher Probleme hatten.
  • Zudem ist Titan wesentlich leichter als Stahl, was zu einem angenehmen Tragegefühl der Boccia Uhren beiträgt. Gerade bei Armbanduhren, die man tagtäglich am Handgelenk trägt, ist das Gewicht ein wichtiger Faktor.
  • Das Material erweist sich nicht nur als besonders hart und widerstandsfähig, sondern auch noch korrosions- und temperaturbeständig. Aus diesem Grund sind Boccia Uhren ausgesprochen langlebig und begleiten ihre Besitzer oft ein ganzes Leben lang.

Die besten Boccia Uhren

Boccia Uhren werden von internationalen Designern entworfen und sind alle mit einem Schweizer Präzisionsuhrwerk ausgestattet. Durch das zeitlose Design und die angenehmen Trageeigenschaften sind sie eine perfekte Ergänzung für das Handgelenk sowohl für die Freizeit, als auch für das Büro. In der Kollektion von Boccia finden sich stilvolle Herren- und Damenuhren aus Titan für jeden Geschmack.

Boccia Herrenuhren aus Titan

Boccia Damenuhren aus Titan

Über Boccia Titanium

Boccia ist ein Hersteller von Schmuck und Uhren, der zur deutschen Uhrenmanufaktur Tutima gehört. Diese wurde 1927 gegründet und besitzt eine lange Tradition. Im Jahr 2008 wurde begonnen, die Produktion in die deutsche Uhrenmetropole Glashütte zu verlagern. Seit 2011 werden dort in eigener Manufaktur neue Uhren mit mechanischen Werken entwickelt und hergestellt. Bei Boccia setzt man jedoch weiterhin hauptsächlich auf hochwertige Quarzuhrwerke. So entstehen Uhren die zu sehr günstigen Preisen angeboten zu können. Dennoch wird bei Boccia Wert auf die hohe Qualität der Uhren gelegt, wie man an den hauptsächlich verwendeten Materialen Titan und Keramik erkennen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.