Skip to main content

Rolex Nachbau: Die günstigsten Uhren im Rolex Design

Der Name Rolex prägt bis heute den Begriff von Uhren der gehobenen Klasse und ziert den Arm von Brad Pitt und manch anderem Star. Mit einem günstigen Rolex Nachbau kann jetzt jeder die klassischen Designs von Rolex Uhren am Handgelenk tragen – egal ob reicher Superstar oder nicht.

Die hier vorgestellten Uhrennachbauten von bekannten Marken besitzen hohe Qualität und sehen den original Rolex Uhren sehr ähnlich. Es handelt sich dabei aber nicht um billige Fakes (sogenannte Replicas), sondern um eigenständige Uhren mit sehr guten Uhrwerken. Wer gerne eine Uhr im Rolex Design besitzen möchte erhält so das beste Preis/Leistungsverhältnis. Für den Kauf einer originalen Rolex Uhr finden sich in unserer großen Kaufberatung original Rolex Uhr günstig kaufen weitere Möglichkeiten.

Rolex Submariner als Nachbau

Die Submariner ist eine direkte Nachfolgerin der Oyster. Sie verdankt ihren Namen der Widerstandskraft gegenüber starkem Druck, die sie auch unter Tauchern beliebt macht. Das Modell von 1953 ist bis zu einer Wassertiefe von 200 m wasserdicht, neuere Modelle halten auch in 300 m Tiefe noch dem Druck stand. Passend zu seiner Piratenrolle sichteten Fans auch Johnny Depp mit einer Submariner.

Günstige Rolex Submariner als Nachbau von Invicta:

Invicta Unisex-Armbanduhr Automatik Chronograph invicta watch 8926 OB

Preis: EUR 129,78 statt EUR 299,00

(0 Bewertungen)

Zum Angebot

Uhrendetails: Hochwertiges japanisches Automatik-Uhrwerk, durchsichtige Gehäuserückseite, Gehäuse aus poliertem und gebürstetem Edelstahl, drehbare Lünette, kratzfestes Mineral-Uhrglas, wasserdicht bis zu 20 bar.

Rolex GMT Master II als Nachbau

Bereits 1954 stellte Rolex die GMT Master vor; die GMT Master II folgte 1985. Rolex reagierte damit auf den Wunsch einer US-amerikanischen Fluggesellschaft: Das Flugpersonal sollte unkompliziert die Zeit aus zwei verschiedene Zeitzonen von derselben Uhr ablesen zu können. Die Rolex GMT Master erweiterte das herkömmliche Zifferblatt dazu um eine Lünette, die wie ein drehbarer Zifferkranz das Gehäuse abschließt.

Günstige Rolex GMT Master II als Nachbau von Parnis:

Uhrendetails: GMT-Herren-Automatikuhr mit Drehlünette, kratzfestes Saphirglas mit Datumslupe, Markenuhrwerk Kaliber MZ-3814 mit automatischem Aufzug, zweite Zeitzone über separaten GMT-Zeiger, Datumsanzeige mit Datumsschnellverstellung, Sekundenstopp-Funktion, 5 Bar wasserdicht.

Rolex Daytona als Nachbau

Der Schauspieler Paul Newman trug die Rolex Daytona vermutlich in seiner Filmrolle in „Winning“ und auf dem Cover-Foto eines italienischen Magazins. Vermutlich? Rolex-Liebhaber debattieren bis heute, ob es sich bei den Uhren tatsächlich um die Daytona handelt – was ihren Kult jedoch eher noch befeuert. Sicher ist: Newman gilt auch heute noch als inoffizieller Namenspate des Modells. Unter Sammlern ist vor allem die seltene Daytona aus Stahl sehr beliebt.

Günstige Rolex Daytona als Nachbau von Invicta:

Invicta Unisex-Armbanduhr Quarz Chronograph 9211

Preis: EUR 118,95 statt EUR 118,95

(0 Bewertungen)

Zum Angebot

Uhrendetails: Chronograph mit Stoppuhr, kratzfestes Mineral-Uhrglas, 20 bar Wasserdicht, präzises japanisches Quarzuhrwerk.

Günstige Rolex Daytona als Nachbau von Stuhrling:

Uhrendetails: Chronograph von Stuhrling mit Stoppuhr, kratzfestes Mineral-Uhrglas, 50 m Wasserdicht, mit Quarzuhrwerk.

Rolex Milgauss als Nachbau

Techniker, Ingenieure und Forscher gehörten zur ersten Zielgruppe der Milgauss. Das Modell war als erstes gegen elektromagnetische Felder abgeschirmt, die bei ingenieurstechnischen Arbeiten entstehen können und herkömmliche mechanische Uhren nutzlos machen. Die Rolex Milgauss gilt optisch als avantgardistisch – nicht zuletzt wegen ihres Sekundenzeigers, der die Form eines Blitzes hat.

Günstige Rolex Milgauss als Nachbau von Parnis:

Uhrendetails: Massives Gehäuse aus Edelstahl, Hochglanz-poliert, gehärtetes, kratzfestes Mineralglas, 5ATM Wasserdicht, Uhrwerk mit automatischem Aufzug.

Rolex Datejust als Nachbau

1945 konnte Rolex sein 40-jähriges Jubiläum feiern und machte die Datejust zu seinem Geburtstagsgeschenk. Sie vereint die bisherigen Meilensteine, die Rolex so besonders machen: das standfeste Gehäuse der legendären Oyster, moderne Rotor-Automatik und Chronometerzeugnis. Die Datejust gilt deshalb als der Rolex-Klassiker schlechthin.

Günstige Rolex Datejust als Nachbau von Parnis:

Uhrendetails: Kratzfestes Mineral-Uhrglas, Datumsanzeige, 10 bar Wasserdicht, mechanisches Markenuhrwerk Kaliber 821A von Miyota mit automatischem Aufzug.

Wissenswertes über die Luxusuhrenmarke Rolex

Bereits früh verwendete das Unternehmen seinen Markennamen mit Stolz: „Rolex“ war der erste Schriftzug, den eine Firma direkt auf das Zifferblatt aufdruckte. Der schweizerische Konzern steht für zeitloses Design mit klaren Strukturen. So ist es kein Wunder, dass auch in der neuen Version des James-Bond-Klassikers „Casino Royale“ Bonds Kollegin dessen Uhr sogleich als Rolex identifiziert.

Rolex patentierte nicht nur die erste wasserdichte Uhr (Oyster), sondern stellte ihre technische Überlegenheit auch eindrucksvoll unter Beweis: Über acht Stunden lang hielt die Uhr bei der Durchquerung des Ärmelkanals Feuchtigkeit und Temperatur stand. Anderen spektakuläre Aktionen wohnte ebenfalls eine Rolex bei, zum Beispiel einem Tauchgang im Marianengraben oder der Besteigung des Mount Everest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.